AYURVEDA WORKSHOPS, YOGAKULA, KARLSRUHE

Du möchtest erfahren was ayurvedische Ernährung bedeutet und wie Du sie mit Leichtigkeit in deinen Alltag integrierst, ohne stundenlang in der Küche stehen zu müssen? Wie Du Freude und Leichtigkeit in dienen Körper bringen kannst? Im Ayurveda ist die Ernährung einer der zentralen Säulen für ein besseres Verständnis des eigenen Körpers und seiner Essenz, der Liebe.

Liebe, die durch den Magen geht, Liebe, die vibriert und pulsiert, die mit soviel Achtsamkeit gelebt wird, das das Herz zum Mittelpunkt wird, um das Leben in seiner Fülle und Ganzheit zu erfahren – um der zu werden der, der man schon immer war.

Ich freue mich, am 05., 06, und 07.05.2017 nach Karlsruhe zu kommen, und bei Verena in der YOGAKULA mein Wissen rund um Ayurveda mit dem Fokus auf Ernährung mit dir teilen zu können. Der Freitag ist reserviert für die Konstitutionsbestimmung und am Samstag und Sonntag wird es praktisch werden. Bei mir erlernst Du eine vegetarische (mit veganen Alternativen), undogmatische und zeitgemässe ayurvedische Küche, die dein Herz leicht macht, deinen Geist nährt und mit deinem Yoga harmonisiert.

Ich freue mich auf dich!

Martin

FREITAG | 03.05.2017

BERATUNG

Ayurveda Erstberatung / Konstitutionsgespräch

Ayurveda Erstanamnese inkl. Konstitutionsbestimmung individuellen Ernährungsempfehlungen sowie allgemeiner Lebensstil-Beratung.
buchbar
ab 10.30 Uhr  bis ca. 18.30 Uhr (letzter Termin)
höchstens 6 Sitzungen
ca. 75 Min.
Kosten 65,- EUR
SAMSTAG | 03.05.2017

1. WORKSHOP

Einführung in Ayurveda

Ayurveda erscheint komplex, mit vielen Begriffen in Sanskrit, aber die Prinzipien sind wunderbar einfach und relevant wie noch nie zuvor im 21. Jahrhundert. Du wirst erfahren:
  • Was ist Ayurveda?
  • Einführung in die Doshas und deinen ayurvedischen Körper
  • Das Konzept von Agni, Ama und Ojas (Verdauungsfeuer, „Stoffwechselschlacken“ und Lebenskraft)
  • Mithilfe der Doshas dich und deinen Partner/Arbeitskollegen besser verstehen
  • Die ayurvedische Tagesroutine: warum es sinnvoll ist morgens mehr als nur die Zähne zu putzen
  • (warum Massagen so wichtig sind und wie Du dir täglich einen eigene Massage geben kannst)
ca. 2 Std. (Uhrzeit wird noch bekannt gegeben)
25,- EUR Yogakula SchülerInnen
30,- EUR externe Interessierte

2. WORKSHOP

Ayurvedische Ernährung und Kochen (inkl. gemeinsamen Kochen)

Dieser Workshop behandelt Ayurveda und die yogischen Prinzipien. Wenn Essen Medizin ist, was ist die beste Ernährung für dich und dein Dosha? In dieser kleinen Exkursion in die ayurvedische Küche werden wir aufbauend in die wichtigsten Prinzipien des Ayurveda einsteigen:
  • Das Konzept von Agni, Ama und Ojas (Verdauungsfeuer, „Stoffwechselschlacken“ und Lebenskraft) mit Ernährungsempfehlungen nach Ayurveda und Tipps zum Vermeiden und Abbau von  Ama (Schlacken)
  • Ayurvedische Küche: die richtige Nahrungszubereitung für jeden Dosha Typ
  • Wie alle Doshas Vata, Pitta und Kapha gesund bleiben
  • Wie kann Du dein Verdauungssystem (auch als Agni bekannt) gut nähren und fördern und die Auswirkungen von unverdautem Essen (Ama) verringern?
  • die 3 Typen der Verdauungsstörungen aus ayurvedischer Sicht
  • Du bist, nicht nur was du isst, vielmehr was Du verdaust.
    Ausgeglichene Ernährung (6 Geschmäcker) und die Auswirkung auf deinen Geist.
  • gemeinsames Zubereiten und Essen von einfachen, schnellen und köstlichen ayurvedischen (vegetarischen) Gerichten z.b. „Ein“-Topf Gerichte für den hektischen Alltag, frische Chutneys, ayurvedischer Käse (Paneer) etc.
  • Frühstück – Mittagessen – Abendessen im Ayurveda (wir bereiten einen Tagesablauf zu)
  • inkl. Rezepte zum Mitnehmen
  • Warum ayurvedisch Kochen nach Prinzipien abläuft und nicht nach Regeln, so dass du kreativ bleiben kannst und dich nicht in Dogmen verlierst
  • Ayurveda ist nicht indisches Essen!
    Leider wird die ayurvedische Ernährung häufig mit indischem Essen verwechselt, oder vermischt und verfälscht wahrgenommen. Die ayurvedische Ernährung hast wenig mit der häufig öligen, fettigen und eintönigen indischen Küchen zu tun, wie Sie uns in vielen europäischen Restaurants begegnet. Die ayurvedische Küche ist ein Juwel das inneren Frieden und Ausgeglichenheit fördert.
  • ayurvedische Kräuter und Gewürze für dein Küchenregel zur tägl. Benutzung.
ca. 4 Std.
50 € yogakula SchülerInnen
55€ externe Interessierte
zzg. 5,- EUR Lebensmittel
 
SONNTAG | 05.05.2017

3. WORKSHOP

Die Kraft der Gewürze – Ernährung nach Ayurveda

Wir lernen, die Gewürze des Ayurveda kennen und entsprechend unserer Konstitution und Gesundheitszustand richtig anzuwenden. In dieser kleinen Exkursion in die ayurvedische Küche werden wir aufbauend in die wichtigsten Prinzipien des Ayurveda einsteigen:
  • Das Konzept von Agni, Ama und Ojas (Verdauungsfeuer, „Stoffwechselschlacken“ und Lebenskraft) mit Ernährungsempfehlungen nach Ayurveda und Tipps zum Vermeiden und Abbau von  Ama (Schlacken)

  • Ayurvedische Küche: die richtige Nahrungszubereitung für jeden Dosha Typ

  • Die Kraft der Gewürze – die wichtigsten Gewürze der ayurvedischen Küche und wie man sie richtig anwendet. Du erfährst auch einiges über ihre gesundheitsfördernde und heilende Wirkung auf den menschlichen Organismus

  • Zubereitung eigener, einfacher, aber wertvoller Gewürzmischungen für alle Doshas sowie eines Ayurvedabrotes für den Alltag

    Natürlich wird es Zeit geben, um mir Fragen zu stellen und sich auszutauschen

ca. 2,5 Std. (Uhrzeit wird noch bekannt gegeben)
35,- EUR Yogakula SchülerInnen
40,- EUR externe Interessierte
zzg. 5,- EUR Lebensmittel
 

4. WORKSHOP

Ayurveda-Kochkurs  – Fokus: Frühlingszeit

Dieser Workshop behandelt Ayurveda und die yogischen Prinzipien. Wenn Essen Medizin ist, was ist die beste Ernährung für dich und dein Dosha? In dieser kleinen Exkursion in die ayurvedische Küche werden wir aufbauend in die wichtigsten Prinzipien des Ayurveda einsteigen unter der Berücksichtigung des Frühjahrs:
  • Bedeutung des Frühjahrs für die 3 Doshas  und wie man diese im Frühjahr in Harmonie halten kann
  • Ausgleich der Doshas mit den 6 Geschmacks-Richtungen
  • (Reinigung des Körpers im Frühjahr)
  • Abnehmen mit Ayurveda
  • Tipps um Gäste mit schmackhaften Frühlings-Zutaten zu verwöhnen
  • gemeinsames Zubereiten und Essen von einfachen, schnellen und köstlichen ayurvedischen (vegetarischen) Gerichten z.b. „Ein“-Topf Gerichte für den hektischen Alltag, frische Chutneys, ayurvedischer Käse (Paneer) etc.
  • Frühstück – Mittagessen – Abendessen im Ayurveda (wir bereiten einen Tagesablauf zu)
  • inkl. Rezepte zum Mitnehmen
  • Warum ayurvedisch Kochen nach Prinzipien abläuft und nicht nach Regeln, so dass du kreativ bleiben kannst und dich nicht in Dogmen verlierst
  • Ayurveda ist nicht indisches Essen! Leider wird die ayurvedische Ernährung häufig mit indischem Essen verwechselt, oder vermischt und verfälscht wahrgenommen. Die ayurvedische Ernährung hast wenig mit der häufig öligen, fettigen und eintönigen indischen Küchen zu tun, wie Sie uns in vielen europäischen Restaurants begegnet. Die ayurvedische Küche ist ein Juwel das inneren Frieden und Ausgeglichenheit fördert.
ca. 4 Std.
50 € yogakula SchülerInnen
55€ externe Interessierte
zzg. 5,- EUR Lebensmittel
 
PAKETPREISE FÜR DAS WOCHENENDE

 FRÜHBUCHER BEI ANMELDUNG UND ZAHLUNG BIS ZUM 21.04.2017

SAMSTAG

1. Workshop
25,- EUR yogakula SchülerInnen
30,- EUR externe Interessierte

2. Workshop
50,- EUR yogakula SchülerInnen
55,- EUR externe Interessierte

1+ 2. Workshop zusammen
70,- EUR yogakula SchülerInnen
75,-EUR externe Interessierte

+ 5,- EUR Lebensmittel

SONNTAG

1. Workshop
35,- EUR yogakula SchülerInnen
40,- EUR externe Interessiert

2. Workshop
50,- EUR yogakula SchülerInnen
55,- EUR externe Interessierte

 1+ 2. Workshop zusammen
75,- EUR yogakula SchülerInnen
80,-EUR externe Interessierte

+ 5,- EUR Lebensmittel

ALLE WORKSHOPS ZUSAMMEN
140,- EUR yogakula SchülerInnen
150,-EUR externe Interessierte

BEI ANMELDUNG UND ZAHLUNG NACH DEM 21.04.2017

SAMSTAG

1. Workshop
30,- EUR yogakula SchülerInnen
33,- EUR externe Interessierte

2. Workshop
55,- EUR yogakula SchülerInnen
58,- EUR externe Interessierte

+ je 5,- EUR Lebensmittel

SONNTAG

1. Workshop
40,- EUR yogakula SchülerInnen
43,- EUR externe Interessiert

2. Workshop
55,- EUR yogakula SchülerInnen
58,- EUR externe Interessierte

+ je 5,- EUR Lebensmittel

ALLE WORKSHOPS ZUSAMMEN
155,- EUR yogakula SchülerInnen
165,-EUR externe Interessierte