ABARBEITEN

Home / Allgemein / ABARBEITEN
In meinen Leben sind mir immer wieder Menschen vorgesetzt worden, an denen ich mich abarbeiten musste. Das habe ich lange nicht verstanden und habe gedacht, daß die Welt größtenteils aus Arschlöchern besteht, welche ich anzuziehen schien. Und häufig gingen diese Begegnungen einher mit Enttäuschungen und Verletzungen. Begegnungen, die energetisch zehrend waren, daß bereits nach einer kurzen Zeit, die Reserve blinkte und das Auskommen sich zu einem Dümpeln im unteren roten Bereich entpuppte. Mittlerweile habe ich verstanden warum mir all diese Menschen begegnen sollten und es noch tun, immer dann wenn ich es zulasse. Dann wenn Erwartungen gesetzt werden, die zwangsläufig zu Enttäuschungen führen müssen. Wenn Menschen mich enttäuscht haben, ist es nicht ihre Schuld gewesen. Sie sind, wer sie geworden sind. Es sind vielmehr meine Erwartungen, die es anderen und damit mir schwer machten. Früher habe ich mich abgewandt, aber nicht im Geiste. So ist es, daß mir eben diese Menschen, welche mich auch immer in ihren für mich unangenehmen Eigenschaften spiegelten, wieder und wieder über den Weg liefen – bis ich gelernt habe loszulassen. Loszulassen und zu verzeihen. Damit meine ich nicht diese Gleichgültigkeit, die mir immer wieder begegnet, vielmehr ein Verzeihen, daß nicht Vergessen ist, sondern eher eine Art tiefes und ehrliches Verständnis. Ein Verständnis, das uns eint. Und seitdem bin ich so betäubt von dieser Erfahrung und der feinen Wirkung auf den Geist, daß ich denke: daß solltet ihr wissen.
Martin
Martin
Yogalehrer, Weinbauer, Koch, Liebender, Mensch, Chief of happiness bei karmakitchen. Ich habe mein Leben auf den Kopf gestellt und möchte euch daran teilhaben lassen. Als Inspiration oder Abschreckung, das liegt ganz bei dir. Love & Peace Martin
Related Posts

Leave a Comment